Neue Katze? Dieses Katzenzubehör brauchen Sie

Katzenzubehör

Zieht zum ersten Mal eine Katze in Ihr Zuhause ein? Dann stellt sich schon vorher die Frage, welches Katzenzubehör benötigt wird. Die Bedürfnisse einer Katze sind vielfältig: Ein Katzenbaum zum Klettern, Spielen und Krallenschärfen sowie verschiedene Versteckmöglichkeiten sorgen für eine artgerechte Umgebung. Aber auch Dinge für den Alltag, wie das richtige Katzenfutter und das geeignete Katzenstreu, wollen bedacht werden.

Wie bereite ich meiner Katze einen guten Empfang?

Katzenzubehör Transportbox

Der Einzug einer neuen Katze ist eine aufregende Situation für alle Beteiligten. Damit sich die Katze gerade am Anfang gut einleben kann, ist es wichtig, ihr an verschiedenen Stellen in der neuen Umgebung Versteckmöglichkeiten anzubieten. Von einer Katzenhöhle aus kann das Tier beispielsweise unbeobachtet Einblick in sein neues Zuhause erlangen. Ein Kratzbaum dagegen ermöglicht die Beobachtung des Geschehens aus erhöhter Perspektive. Die Katze kann so die Menschen kennenlernen, die zu ihrer neuen Familie gehören. Wenn sie anfängt, sich im neuen Heim sicher zu fühlen, wird sie immer häufiger ihr Versteck verlassen und direkten Kontakt zu ihren neuen Mitbewohnern aufnehmen.

Was ist für den Katzenalltag wichtig?

Das passende Futter

Katzenzubehör Futter

Der Alltag Ihrer Katze ist von einigen Grundbedürfnissen geprägt. Um diesen gerecht zu werden, spielt vor allem das richtige Katzenfutter eine besondere Rolle.

Bedarfsgerechte Ernährung: Je nach Alter, Rasse und Geschlecht der Tiere können unterschiedliche Ansprüche an die Nährstoffe in der Nahrung bestehen. In den verschiedenen Lebensabschnitten benötigt der Organismus unterschiedliche Mengen an lebenswichtigen Bestandteilen wie Eiweißen, Mineralien und Vitaminen.

Gratis Kittenpaket

Kostenlose Aktion exklusiv für Stories-Leser: Jetzt gratis Kittenbox erhalten

ROYAL CANIN Welpenfutter

Bei jungen Katzen, auch Kitten genannt, ist es weiterhin ratsam ihnen sowohl Nass- als auch Trockennahrung anzubieten. So kann Ihre Katze schon früh beide möglichen Varianten kennenlernen und bleibt beidem gegenüber aufgeschlossen. Katzen sind oft wählerische Nahrungsspezialisten. Eine spätere Umgewöhnung von Nass- zu Trockennahrung oder umgekehrt ist nicht immer einfach, vor allem wenn das Tier die andere Form der Nahrung vorher nicht kennengelernt hat.

Informieren Sie sich hier rund um die Ernährung von Kitten.

Näpfe

Für die Aufnahme von Wasser und Nahrung sollten Sie ihrem Tier auf seine Größe angepasste Futternäpfe zur Verfügung stellen. Ein fester Platz zur Nahrungsaufnahme hilft dem Tier weiterhin, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.
Als Tipp: Kaufen Sie einen Trink- und Futternapf, der einen festen Stand hat. Zu leichte Näpfe aus Plastik verrutschen beim Versuch, Nahrung aufzunehmen.

Die Katzentoilette

Ein weiterer wichtiger Punkt im Erstzubehör Ihrer Katze ist eine geeignete Katzentoilette. Davon gibt es viele verschiedene Varianten im Handel. Welche zu Ihrer Katze am besten passt, ist von Tier zu Tier sehr verschieden. Sinnvoll ist eine Katzentoilette, an der ein Deckel an- bzw. abgebaut werden kann. Manche Katzen möchten die Katzentoilette gerne „unbeobachtet“ aufsuchen können. Anderen Tieren ist es wichtig, dass sie ihre direkte Umgebung zu jedem Zeitpunkt einsehen können. Mit der Zeit werden Sie die jeweiligen Bedürfnisse ihrer Katze kennenlernen.

Zu einer Katzentoilette gehört natürlich auch das geeignete Katzenstreu. Wichtig ist, dass das verwendete Material gut saugfähig ist und auch entstehende Gerüche verhindern kann. Katzen sind sehr auf Sauberkeit bedacht und nutzen nicht gerne unsaubere Toiletten.

Welches Katzenzubehör macht meiner Katze Freude?

Spielzeug

Katzenzubehör, Katzenangel, Katze, Spielzeug, Federspielzeug

Katzen sind von Natur aus neugierig und verspielt. Sobald sich in ihrer Umgebung etwas bewegt, spitzen sie die Ohren und fangen an, das interessante Objekt zu beobachten. Das sind natürlich sehr gute Voraussetzungen, um mit Ihrem neuen Mitbewohner spielerisch Kontakt aufzunehmen.

Sie können den angeborenen Jagdinstinkt Ihrer Katze hervorragend für die nötige tägliche Abwechslung und Bewegung nutzen. So ist zum Beispiel eine Katzenangel ein häufig verwendetes Zubehör. Auch viele zurückhaltende Katzen können sich mit ihr zu einem gemeinsamen Spiel begeistern. Die Katze jagt dem fliegenden Federball am Ende der Schnur sehr gerne hinterher und stürzt sich mit Begeisterung auf das angebotene Spielobjekt.

Kratzbäume

Katzenzubehör Kratzbaum

Weitherhin haben sich Kratzbäume bewährt. Damit bieten Sie Ihrer Katze die Möglichkeit, ihre Krallen zu wetzen und sich im Klettern zu üben. Je nach Aufbau dieses Katzenzubehörs kann die Katze auf verschiedene Ebenen klettern und hat von dort aus eine bessere Übersicht über ihre Umgebung. Gerne werden auch auf dem Baum angebrachte Versteckmöglichkeiten und Katzenhöhlen genutzt. Eine Verkleidung des Baums mit robustem Teppich bietet ihrer Katze eine gute Möglichkeit, die Krallen zu schärfen und schont damit Ihre Möbel.

Katzenzubehör Liegeplatz

Neben verstecken und spielen lieben Katzen auch die Sonne. Ein gemütlicher Ruhe- oder Schlafplatz am Fenster ist daher der optimale Ort, um sich nach ausgiebigen Spielen auszuruhen oder am Morgen ein wenig Wärme zu tanken.

Katzenzubehör: Checkliste auf einen Blick

Rund ums Futter

  • Napf für das Futter
  • Trinknapf und/oder Trinkbrunnen
  • Geeignete Nahrung, für Katzenjunge zum Beispiel ROYAL CANIN Kitten

Spieldrang der Vierbeiner

  • Verschiedene Spielzeuge, um zu Testen, welche Art Spielzeug am besten ankommt
  • Kratzbaum mit Versteckmöglichkeiten und erhöhten Liegeplätzen

Praktisches Katzenzubehör

  • Transportbox für den Weg zum Tierarzt
  • Decke zum Auspolstern der Transportbox
  • Bürste für die Fellpflege
  • Katzentoilette mit Katzenstreu
  • Flohhalsband

Katzenzubehör speziell für Wohnungskatzen

  • Weitere Klettermöglichkeiten zusätzlich zum Kratzbaum, zum Beispiel zur Befestigung an der Wand
  • Bei Zugang zum Balkon ggf. Netze zur Sicherung