Woran erkenne ich einen seriösen Hundezüchter?

Wie erkenne ich einen seriösen Hundezüchter

Ist die Anschaffung eines Welpen beschlossen und die Wahl für eine Rasse getroffen, steht der nächste Schritt an: Einen guten und vertrauenswürdigen Hundezüchter finden. Ihr Hund wird Sie über viele Jahre begleiten und Ihnen eng ans Herz wachsen. Damit das Zusammensein ein Hundeleben lang für beide Seiten bereichernd ist, sollten Sie sich für die Auswahl des Züchters und des Welpens ausreichend Zeit nehmen. Worauf sollte man bei der Auswahl eines Züchters achten? Hier gibt es eine Hilfestellung.

Was sollte ich vor dem Welpenkauf beachten?

Hundezüchter Besuch KennenlernenUm sich von der artgerechten Zucht zu überzeugen, ist ein erster Besuch vor Kauf des Welpen ratsam. Dürfen Sie die Welpen in ihrer alltäglichen Umgebung mit dem Muttertier besuchen ist das ein gutes Zeichen und lässt auf einen seriösen Züchter schließen. Welpen sind in der Regel sehr verspielt, angstfrei und munter. Zeigen sie Menschen gegenüber Meideverhalten, wirken sie verwahrlost und krank oder sind sie apathisch, sollte man Abstand von dem Züchter nehmen.

Die Aufzuchträume sollten geräumig, hell, beheizbar und natürlich sauber sein, um eine gesunde Aufzucht zu garantieren. Frisches Wasser und ausreichend Spielzeug sollten den Welpen jederzeit zur Verfügung stehen. Beachten Sie, ob die Welpen einen wohl genährten und gesunden Eindruck machen. Zeichen von Mangelernährung sind vorspringende Rippenknochen. Anzeichen von Krankheit sind beispielsweise aufgeblähte Bäuche, laufende Nasen, schmutzige Augen oder gar Parasiten.

Mehrere Besuche beim Hundezüchter

Ein weiterer Tipp für Interessenten ist es, den Züchter zwei- oder mehrmals zu besuchen – so lässt sich feststellen, ob ein anfangs guter Eindruck auch dauerhaft Bestand hat. Seriöse Züchter bieten von sich aus mehrere Besuchstermine an und drängen nicht zur sofortigen Entscheidung. Der Hundezüchter sollte beratend zur Seite stehen und Ihnen helfen, den für Sie passenden Welpen aus dem Wurf auszusuchen.

Checkliste für eine seriöse Vermittlung

Um verantwortungsvolle Hundezüchter zu erkennen, sollten einige Aspekte berücksichtigt werden. Die nachfolgende Auflistung kann als eine Check-Liste dienen. Sie zeigt auf, welche Bedingungen bei einer seriösen Vermittlung erfüllt werden sollten:

  1. Stellt der Züchter Fragen?
    Für einen guten Züchter ist es wichtig, dass seine Welpen in gute Hände kommen. Er
    erkundigt sich nach Ihren Lebensverhältnissen und den Haltungsbedingungen für den Welpen.
  2. Wie verhalten sich die Welpen?
    Prüfen Sie genau, ob die Welpen einen wohlgenährten, aufgeweckten und gesunden Eindruck machen. Welpen sind in der Regel sehr neugierig, bewegungsfreudig und aufgeschlossen. Falls die Welpen einen abgeschlagenen Eindruck machen, fragen Sie nach.
  3. Ist der Züchter Mitglied im VDH?
    Mitgliedsvereine des VDH, den Verband für das Deutsche Hundewesen, züchten unter strengen Auflagen und können stets die Gesundheitsergebnisse und Ahnentafeln der Elterntiere vorweisen.
  4. Dürfen Sie die Mutterhündin sehen?
    Welpeninteressenten sollten vor dem Welpenkauf auch die trächtige Hündin in Augenschein nehmen dürfen, sie sollte gepflegt und wohlgenährt sein. Lebt kein Muttertier im Haus des Züchters, könnte dies gegebenenfalls ein Hinweis auf einen unseriösen Händler sein.
  5. Wie häufig wird gezüchtet?
    Verantwortungsbewusste Züchter nehmen bei der Zucht Rücksicht auf die Gesundheit der Hündinnen und die nach einer Geburt notwendige Zeit zur Regeneration. Außerdem gibt es nicht zu viele eigene Hunde im Haus, um die individuelle Betreuung der Tiere gewährleisten zu können. Daher gibt es meist nur einen Wurf pro Hündin im Jahr. Fragen Sie daher nach, wie viele Würfe in der Regel pro Jahr erwartet werden.
  6. Sind die Welpen bei der Abgabe geimpft, gechippt und entwurmt?
    Die Welpen sollten vor der Abgabe durch einen Tierarzt gecheckt, geimpft, entwurmt und und mit einem Mikrochip eindeutig gekennzeichnet sein.
  7. Gibt es einen Kaufvertrag?
    Seriöse Hundezüchter schließen bei der Abgabe der Welpen einen juristisch korrekten Kaufvertrag ab. Darin sind der Name, die Adresse und Kontaktmöglichkeiten von Züchter und Käufer vermerkt.

Nach dem Welpenkauf

Hundezüchter Welpen TreffenAuch nach dem Welpenkauf steht ein seriöser Hundezüchter Ihnen bei Fragen gern zur Seite. Er wird Ihr „Mentor“ sein, während Sie Ihren Welpen in Ihr Haus und Ihre Familie integrieren. Denn verantwortungsvolle Züchter sind auch nach der Abgabe ihrer Welpen noch an deren Wohl interessiert. Bereitwillig sollten sie Fragen nach der Gesundheit, dem Wesen, zur Pflege und Erziehung der Hunde beantworten können. Viele Züchter organisieren sogenante „Welpentreffen“ bei denen alle Besitzer der Welpen aus einem Wurf zusammenkommen und halten auch nach Abgabe eines Welpens noch Kontakt zu den Käufern.