Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals

Verhalten

Ein kleiner Persönlichkeitstest 

Nachfolgende Tests sind sehr einfach durchzuführen und erlauben Ihnen, sich schnell ein Bild vom Charakter Ihrer neuen Katze zu machen.

Sozialisierung (Beobachten Sie Ihre Katze) 

Kommt sie angelaufen, um mit Ihren Schuhbändern zu spielen, reibt sie ihr Köpfchen an Ihren Beinen? Das sind Anzeichen, dass sie korrekt sozialisiert wurde. Versteckt sie sich, wenn Sie kommen, versucht sie wegzulaufen? In diesem Fall ist Ihre Katze nicht optimal sozialisiert, und es ist unbedingt notwendig, dass Sie versuchen, diese Phase soweit möglich nachzuholen. Gestalten Sie die nächste Umgebung Ihres Katzenjunges mit Spielsachen aus und versuchen Sie behutsam es zu animieren, mit Ihnen gemeinsam zu spielen.

Test mit der Aluminiumkugel

Lassen Sie eine Kugel aus Alufolie vor Ihrem Katzenwelpen rollen. Wenn es lange dauert, bis die Katze reagiert, kann es ein Anhaltspunkt für Angst oder auch für Desinteresse an sich bewegenden Dingen sein.

Dominanztest

Eine junge Katze, die sich, während sie auf dem Rücken liegt, von Ihnen den Bauch kraulen lässt, akzeptiert Sie als Autorität wie vorher die Katzenmutter. Ein nettes Kätzchen, mit dem das Zusammenleben einfach sein wird. Wenn es sich aber ganz im Gegenteil wehrt oder versucht zu kratzen, wird sein Charakter es immer wieder zu unvorhersehbaren Reaktionen verleiten, sei es Schmusen oder Angreifen.

Geräuschtest

Klatschen Sie kräftig in die Hände, ohne dass Ihre Katze Sie dabei sieht. Wenn sie ruhig bleibt, dabei aber neugierig ist, ist sie in einer an Umweltreizen reichen Umgebung groß geworden. Zeigt sie sich schüchtern oder verängstigt, ist es Ihre Aufgabe, die Katze zügig mit verschiedenen Alltagsgeräuschen vertraut zu machen.