Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals

Ernährung und Übergewicht nach der Kastration

Zur Vermeidung von Übergewicht nach der Kastration empfiehlt sich die Umstellung auf eine spezielle Nahrung für kastrierte Katzen. Diese sollte u. a. folgende Merkmale aufweisen:.Reduzierter Energiegehalt durch einen niedrigeren Rohfettgehalt (10 - 11 % in der Trockensubstanz)Fette sind die Hauptenergielieferanten der Nahrung. Reduziert man den Fettgehalt der Nahrung, so wirkt sich dies automatisch auch auf den Gesamtenergiegehalt der Nahrung aus. Bei einer Nahrung für kastrierte, ältere Katzen (ab 10 Jahre) sollte der Fett- bzw. Energiegehalt etwas höher liegen, um insbesondere dem nachlassenden Appetit und Geruchssinn sowie der Tendenz zum Abbau von Körpergewicht gerecht zu werden. Hier ist ein Fettgehalt von 15 % in der Trockensubstanz als optimaler Mittelwert anzusehen.