Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals

Ceylonesen

Andere Namen: Gatto di Ceylon, Sri Lanka-Katze, Ceylonkatze

Ursprungsland: Südostasien

Kurzbeschreibung
Mittelgroß.
Kompakter Körper.
Kurze Haare.


Geschichte

m Jahre 1984 brachte Dr. Paolo Pellegatta die ersten sechs Exemplare der „Gatto di Ceylon", aus Sri Lanka, dem südöstlich von Indien gelegenen ehemaligen Ceylon, stammende Katzen mit nach Italien. 
Gegenwärtig läuft ein Zuchtprogramm mit dem Ziel, diese in Italien schnell populär gewordene Rasse zu stabilisieren. Seit 1988 besteht ein Club der Freunde der Gatto di Ceylon.

Charakter und Besonderheiten

Eine gesellige Katze, zutraulich und anhänglich, sie fügt sich gut in ein Leben in der Wohnung.
Pflege nicht aufwendig.

Beschreibung

F.I.Fe (1), L.O.O.F. (2), C.F.A. (3), T.I.C.A. (4)
Kopf Von mittlerer Größe. Schädeldecke leicht gerundet, Stirn ziemlich flach. Wangen leicht gerundet. Nase ziemlich kurz, mit leichtem Stopp. Das Kinn ist nicht kräftig.
Ohren Mittelgroß bis groß. Hoch am Kopf angesetzt, nahe beieinander stehend. Am Ansatz ziemlich breit, mit abgerundeten Spitzen. Heller gefärbte Daumenmale (Wildabdrücke). Haarbüschel werden positiv bewertet.
Augen Ziemlich groß, leicht schräg sitzend. Die obere Linie ist mandelförmig geschwungen, die untere gerundet. Maskenzeichnung. Farbe gelbgrün.
Körperbau Mittlere Statur, kompakt. Bauch ziemlich gerundet. Knochenbau zart. Entwickelte Muskulatur.
Beine Von mittlerer Länge. Die Vorderbeine sind kürzer als die Hinterbeine. Gut entwickelte Muskulatur. Pfoten gerundet.
Schwanz Ziemlich kurz, am Ansatz breit, sich zu der abgerundeten Spitze hin verjüngend.
Fell Kurze Haare, fein und seidig. Unterwolle wenig entwickelt.
Zuchtvermerk Erlaubte Paarungen mit anderen Rassen: keine.
Fehler Ohren zu weit auseinander stehend. Augen gerundet. Fehlen der Tabby-Streifen. Weiße Flecken.