Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals

Wissen für Katzenhalter - Teil 6

Haarballenbildung bei Katzen

Haarballen kommen bei Katzen sehr häufig vor und können ein ernst zu nehmendes Gesundheitsrisiko darstellen. Es handelt sich um feste Verbindungen zwischen abgeschluckten Haaren und Verdauungssäften, Speichel sowie uttermittelinhaltsstoffen im Verdauungstrakt der Katze. Die Haarballen können unterschiedlichste Formen und Größe aufweisen und sind zumeist von Feuchtigkeit und Nahrung durchsetzt.

Katzen verbringen einen großen Teil ihres Tages mit der Fellpflege, die ganz wesentlich das Wohlbefinden des Tieres bestimmt. Die Katze schluckt im Vergleich zu anderen Haustieren sehr viele Haare ab, da sie eine Zunge aufweist, die mit zahlreichen nach hinten gerichteten und verhornten Papillen versehen ist. Diese ermöglichen zwar einerseits eine perfekte Fellpflege, führen aber auch dazu, dass Haare sehr leicht hängen bleiben und abgeschluckt werden. Es können so genannte Haarballen entstehen.

Weitere Informationen zum Thema "Haarballenbildung bei Katzen":