Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals

Hepatic HF 16 Canine

ausgewachsene Hunde

Die Fütterungsdauer variiert in Abhängigkeit vom Schweregrad der Symptome und der Regenerationsfähigkeit der Leber. Lebenslanger Einsatz kann bei chronischen Leberer krankungen notwendig sein. Um postprandiale Leberbelastungen zu reduzieren, ist eine Aufteilung der Tagesportion auf mehrere kleine Mahlzeiten empfehlenswert.

Erhältlich beim Tierarzt
Beratung & Fragen +49 221 9370 60 600
Jetzt Tierarzt finden
Jetzt ohne Risiko testen

Pflanzliche Proteine

Hochverdauliches pflanzliches Protein (Sojaproteinisolat) wird von Hunden mit hepatischer Enzephalopathie sehr gut vertragen und hilft, einer Hyperammonämie entgegen zu wirken.

Reduzierter Kupfergehalt

Der niedrige Kupfer- und der hohe Zinkgehalt begrenzen die Kupferspeicherung in Leberzellen und helfen, Leberzelldegenerationen vorzubeugen.

Schutz durch Antioxidanzien

Eine synergistisch wirkende Antioxidanzienkombination (Vit. E, Vit. C, Taurin, Lutein) kann die Körperzellen vor Angriffen aggressiver Stoffwechselprodukte schützen.

Hoher Energiegehalt

Die Energiebereitstellung aus Fett in Verbindung mit einem moderat reduzierten Gehalt an hochwertigem Protein vermindert einen Proteinabbau und minimiert dadurch das Risiko bzw. das Fortschreiten einer hepatischen Enzephalopathie.

Fütterungshinweise

Empfohlene Tagesration (g/Tag):
Wasser zur freien Aufnahme anbieten

 

Körpergewicht;mager;normal;übergewichtig

 

2 kg;70;55;40

4 kg;110;90;65

6 kg;150;120;90

8 kg;185;150;110

10 kg;220;175;130

15 kg;295;235;175

20 kg;365;290;220

25 kg;430;340;255

30 kg;490;390;295

35 kg;545;440;330

40 kg;605;480;360

50 kg;710;570;425

60 kg;810;650;485

70 kg;905;725;545

80 kg;1.000;800;600

 

Die richtige Nahrungsumstellung. Schritt für Schritt.

Ihr Haustier benötigt ausreichend Zeit, um sich an die neue Nahrung zu gewöhnen. Zur Vermeidung von Verdauungsstörungen sollte die Nahrungsumstellung langsam und schrittweise erfolgen. Mischen Sie nach dem folgenden Verhältnis zunehmende Mengen der neuen Nahrung unter das gewohnte Futter:

Alte Nahrung
Neue Nahrung

1. + 2. Tag

3. + 4. Tag

5. + 6. Tag

7 Tag

Indikationen

Chronische Hepatits

Hepatische Enzephalopathie

Kupferspeicherkrankheit

Lebererkrankungen

Leberversagen

Piroplasmose

Portosystemischer Shunt

Gegenanzeige

Hyperlipidämie

Trächtige und säugende Hündinnen - Welpen

Pankreatitis oder Rekonvaleszenz nach aktuer Pankreatitis

Weitere Informationen

 L-Carnitin unterstützt den Fettstoffwechsel der Leber und kann zur Deckung des hohen Energiebedarfs der Leber beitragen.

Bestandteile

ZUSAMMENSETZUNG:
Reis, Mais, Tierfett, Sojaproteinisolat*, tierisches Eiweiß (hydrolysiert), Rübentrockenschnitzel, Mineralstoffe, Sojaöl, Lignozellulose, Fischöl, Fructo-Oligosaccharide, Tagetesblütenmehl.

ZUSATZSTOFFE (pro kg):
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A: 11600 IE, Vitamin D3: 1000 IE, E1 (Eisen): 115 mg, E2 (Jod): 4,3 mg, E5 (Mangan): 53 mg, E6 (Zink): 212 mg, E8 (Selen): 0,38 mg - Konservierungsstoffe - Antioxidanzien.

ANALYTISCHE BESTANDTEILE:
Rohprotein: 16% - Rohöle und -fette: 16% - Rohasche: 4,7% - Rohfaser: 2% - Essenzielle Fettsäuren: 43 g/kg - Gesamtkupferanteil: 5 mg/kg - Natrium: 0,2% - Kalium: 0,9% - Metabolisierbare Energie: 4043 kcal/kg.

*L.I.P. (low indigestible protein): Ausgewählte, leicht verdauliche Proteine mit hoher biologischer Wertigkeit.

Arachidonsäure0,05%
Arginin1,16%
Rohasche4,7%
Biotin1,17mg/kg
Kalzium0,73%
Chlorid0,47%
Cholin2100,0mg/kg
Kupfer5,0mg/kg
Rohfaser2,0%
Diätetische Fasern7,2%
DL-Methionin1,02%
EPA/DHA0,21%
Fettgehalt16,0%
Folsäure1,1mg/kg
Jod5,4mg/kg
Eisen167,0mg/kg
L-Carnitin300,0mg/kg
L-Lysin1,04%
Linolsäure3,77%
Lutein5,0mg/kg
Magnesium0,08%
Mangan65,0mg/kg
Metabolisierbare Energie (berechnet nach NRC85)3785,5kcal/kg
Metabolisierbare Energie (gemessen)4043,0kcal/kg
Methionin Cystin1,04%
Feuchtigkeit8,0%
Stickstofffreie Extraktstoffe (NFE)53,3%
Omega 3-Fettsäuren0,6%
Omega 6-Fettsäuren3,88%
Phosphor0,52%
Kalium0,9%
Protein16,0%
Selen0,38mg/kg
Natrium0,2%
Stärke48,1%
Taurin2200,0mg/kg
Vitamin A19000,0UI/kg
Vitamin B1 (Thiamin)8,6mg/kg
Vitamin B12 (Cyanocobalamin)0,09mg/kg
Vitamin B2 (Riboflavin)4,4mg/kg
Vitamin B3 (Niazin)17,2mg/kg
Vitamin B5 (Pantothensäure)29,0mg/kg
Vitamin B6 (Pyridoxin)9,4mg/kg
Vitamin B70,01mg/kg
Vitamin C200,0mg/kg
Vitamin D31000,0UI/kg
Vitamin E600,0mg/kg
Zink241,0mg/kg


Testen Sie ROYAL CANIN ohne Risiko

Jedes Tier hat andere Bedürfnisse. Darauf basiert ROYAL CANIN Gesundernährung. Da wir nicht zu jedem unserer Produkte eine gratis Produktprobe vorrätig haben, gilt unsere Akzeptanzgarantie: Sollte Ihr Tier die von Ihnen gekaufte ROYAL CANIN Nahrung ablehnen, erhalten Sie Ihr Geld zurück.

JETZT OHNE RISIKO TESTEN

Zurück