Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Skye Terrier

Skye Terrier

Wenn die Rute herabhängt, wird der untere Teil in einem Bogen nach hinten getragen. Wird sie hingegen erhoben getragen, dann in Verlängerung der Rückenlinie, nicht höher als diese und nicht geringelt. Zudem ist sie anmutig befedert.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Skye Terrier

Widerristhöhe:
Rüde: 25 bis 26 cm

Anderer Name:
Skye Terrier

Hündin:
Widerristhöhe: 22 - 26 cm

Typ:
Lupoide

Hundeklasse:
3

Gewichtsklasse:
Mini (5-10 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Wie auch alle anderen schottischen Terrier stammt der Skye von einem mehr oder weniger definierten Typ mit üppigem Haar ab, der ausschließlich für die Jagd gezüchtet wurde. Der Skye gilt als die älteste dieser Hunderassen.Auf den ersten Blick unterscheidet sich der Skye Terrier von allen seinen Verwandten durch seinen langen Körper. Er steht niedrig auf seinen Läufen und ist von fülligem Haar bedeckt. Er ist doppelt so lang wie hoch, wobei sein gesamter Bewegungsablauf dennoch frei, energisch, mühelos und sehr flüssig wirkt. Er scheint sich ohne Anstrengung fortzubewegen. Die Antriebskraft für seine Vorwärtsbewegung entwickelt sich in erster Linie aus seiner Hinterhand. Dieser älteste der aus Schottland stammenden Terrier wird seit dem 19.Jahrhundert von mehreren großen schottischen Familien gezüchtet und geht auf reine, vor allem für die Arbeit gezüchtete Linien zurück. Diese Hunde bilden noch heute das Fundament der Zucht.

Wussten Sie?

Ein 1856 geborener Skye Terrier namens Grey Friars Bobby erlangte in Schottland große Berühmtheit. Nach dem Tod seines Herren, dem Polizisten John Gray, lebte Bobby 14 Jahre lang neben dem Grab seines Herren! Um diese sprichwörtliche Treue zu würdigen, wurde ihm zu Ehren eine Statue errichtet, die noch heute in Edinburgh zu sehen ist.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Langer und kräftiger Kopf, dessen Stärke allerdings nicht extremer Länge geopfert werden darf.

Der Körper ist lang und niedrig, seine Seiten erscheinen durch das gerade herabfallende Haarkleid abgeflacht. Der Rücken ist eben, die Lenden sind kurz.

Schwarz, hell-oder dunkelgrau, falbfarben und cremefarben.

Steh- oder Hängeohren, wobei die Stehohren anmutig befedert und nicht besonders groß sind. Ihre Außenkanten stehen senkrecht zueinander, die Innenkanten neigen sich von der Spitze zum Schädel hin leicht gegeneinander. Die Hängeohren sind größer, gerade herabhängend, flach und an der Vorderkante dicht anliegend.

Wenn die Rute herabhängt, wird der untere Teil in einem Bogen nach hinten getragen. Wird sie hingegen erhoben getragen, dann in Verlängerung der Rückenlinie, nicht höher als diese und nicht geringelt. Zudem ist sie anmutig befedert.

Doppelte Behaarung: kurzes, dichtes, weiches sowie wolliges Unterhaar und langes, hartes, glattes und flach anliegendes Deckhaar ohne Locken.

Produktempfehlungen - Skye Terrier

Mini Junior

WEITERE INFO

Mini Adult

WEITERE INFO