Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Serbian Hound

Serbischer Laufhund

Die Rute verlängert die Linie der Kruppe. Sie ist kräftig an ihrem Ansatz und verjüngt sich zunehmend zur Spitze hin, welche bis zum Sprunggelenk reichen soll.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Serbischer Laufhund

Widerristhöhe:
Rüde: 46 bis 56 cm

Anderer Name:
Srpski Gonič

Hündin:
Widerristhöhe: 44 bis 54 cm

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
6

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Die erste Beschreibung dieses Hundes unter dem Namen „Balkanischer Laufhund“ stammt aus dem Jahre 1905 und wurde von Franz Laska verfasst, der neben anderen Laufhunden auch diese Hunderasse erstmals beschrieben hat. Der erste Standard wurde im Jahre 1924 aufgestellt, aber die FCI hat erst während ihrer Sitzung in Bled am 14. Mai 1940 unter den bereits 1939 in Stockholm angemeldeten Standards den Standard des Balkanischen Laufhundes genehmigt. Da diese Hunderasse besonders in Serbien verbreitet war und ist, hat die Jugoslawische Kynologische Vereinigung die Kontrolle der Zucht übernommen und die Hunde wurden im offiziellen jugoslawischen Zuchtbuch eingeschrieben. Während der Sitzung vom 12. November 1996 in Kopenhagen hat das Generalkomitee der FCI das von der Generalversammlung der Jugoslawischen Kynologischen Vereinigung gestellte Gesuch besprochen und sich damit einverstanden erklärt, den Namen „Balkanischer Laufhund“ in „Serbischer Laufhund“ abzuändern.

Wussten Sie?

Diese Hunderasse gehört zur Gruppe der Laufhunde, die sich über den ganzen Balkan ausgebreitet haben. Es ist anzunehmen, dass Laufhunde aus Kleinasien in der Entwicklung des Serbischen Laufhundes eine wesentliche Rolle gespielt haben.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Kopf ist länglich, die oberen Begrenzungslinien von Schädel und Fang streben auseinander.

Der Körper wirkt etwas verlängert, denn seine Länge übertrifft die Widerristhöhe um 10%. Die Oberlinie ist gerade mit schwach ausgeprägtem Widerrist und gut bemuskeltem, geradem, kräftigem und langem Rücken. Auch die Lendengegend ist gut bemuskelt und gleich lang wie die leicht schräge Kruppe, die zudem kräftig, gut bemuskelt und breit ist.

Von gelblich rot zu rostrot reichendes fuchsrot mit einem schwarzen Mantel oder Sattel.

Hoch angesetzte Ohren von mittlerer Länge und Breite, die eng an den Backen anliegen und hängen.

Die Rute verlängert die Linie der Kruppe. Sie ist kräftig an ihrem Ansatz und verjüngt sich zunehmend zur Spitze hin, welche bis zum Sprunggelenk reichen soll.

Kurzes, üppiges, glänzendes, etwas dickes und am ganzen Körper gut anliegendes Deckhaar mit Unterwolle.

Produktempfehlungen - Serbischer Laufhund

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO