Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Black and Tan Coonhound

Schwarz-lohfarbener Waschbärenhund

Kräftige, etwas unterhalb der Rückenlinie angesetzte, frei und in der Bewegung ungefähr rechtwinklig zum Rücken getragene Rute.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Schwarz-lohfarbener Waschbärenhund

Widerristhöhe:
Rüde: 63 bis 68 cm

Anderer Name:
Black and Tan Coonhound

Hündin:
Widerristhöhe: 58 bis 63 cm

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
6

Gewichtsklasse:
Maxi (26-44 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Der schwarz-lohfarbene Waschbärenhund ist in erster Linie und im Wesentlichen ein Arbeitshund, der seine Beute am Boden verfolgt und auf Bäume treibt. Er ist fähig, den Unbilden des Winters und der Hitze des Sommers zu trotzen und meistert jedes schwierige Terrain, in dem er arbeiten soll. Hauptsächlich dazu eingesetzt, Waschbären aufzuspüren und auf Bäume zu treiben, folgt der schwarz-lohfarbene Waschbärenhund der Fährte ausschließlich mit der Nase. Seine charakteristischen Merkmale und sein Mut befähigen ihn auch zur Jagd auf Hirsche, Bären, Berglöwen und anderes Großwild. Der die Hunderasse betreuende Klub bittet die Richter, dieser Tatsache bei der Beurteilung der Vorzüge eines Hundes besondere Bedeutung beizumessen.Der allgemeine Eindruck dieses Hundes ist von Kraft, Beweglichkeit und Aufmerksamkeit geprägt, und er imponiert auf den ersten Blick durch seine Fähigkeit, mit kraftvollen, rhythmischen Schritten viel Boden zu decken. In Anbetracht seines Einsatzes als Jagdhund sollte der typische Rassevertreter mäßige Knochenstärke und einen guten Muskeltonus aufweisen. Beides ist bei Rüden stärker ausgeprägt als bei Hündinnen.

Wussten Sie?

Diese Hunde werden hauptsächlich bei der Jagd eingesetzt, Narben dürfen bei ihnen daher nicht als Fehler gewertet werden.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Kopf ist sauber modelliert.

Der Rücken ist gerade, kräftig und stark. Der Brustkorb reicht mindestens bis zu den Ellenbogen. Der Hund hat volle, runde, gut gebogene Rippen, die Seiten sollten keinesfalls flach sein.

Wie der Name schon sagt, ist die Farbe Kohlschwarz mit intensiven lohfarbenen Abzeichen über den Augen, seitlich am Fang, an der Brust, an den Läufen und am hinteren Rand der Keulen, mit schwarzen Strichelungen auf den Zehen.

Tief und weit hinten angesetzte Ohren, die in anmutigen Falten herabhängen und dem Hund ein prächtiges Aussehen verleihen.

Kräftige, etwas unterhalb der Rückenlinie angesetzte, frei und in der Bewegung ungefähr rechtwinklig zum Rücken getragene Rute.

Kurzes, aber dichtes Haar, um rauen Bedingungen standzuhalten.

Produktempfehlungen - Schwarz-lohfarbener Waschbärenhund

Maxi Junior

WEITERE INFO

Maxi Adult

WEITERE INFO

Maxi Adult 5 +

WEITERE INFO