Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Scottish Deerhound

Schottischer Hirschhund

Die Rute ist lang und stark am Ansatz, verjüngt sich dann und reicht fast bis zum Boden. Im Stand fällt sie vollkommen gerade herab oder ist aufgebogen.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Schottischer Hirschhund

Widerristhöhe:
Rüde: Minimum: 76 cm
Gewicht: etwa 45,5 kg

Anderer Name:
Deerhound

Hündin:
Widerristhöhe: Minimum: 71 cm
Gewicht: etwa 36,5 kg

Typ:
Graioide

Hundeklasse:
10

Gewichtsklasse:
Maxi (26-44 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Diese Hunderasse ähnelt einem rauhaarigen Greyhound von größeren Ausmaßen und stärkerem Knochenbau. Der Körperbau ruft den Eindruck einer einzigartigen Kombination von Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer hervor, die erforderlich ist, um einen Hirsch niederzureißen, obwohl seine allgemeine Haltung von edler Würde geprägt ist.Historisch gesehen gab es in Schottland schon immer Windhunde mit zottigem, rauem Haar. Im Laufe der Jahrhunderte entstand durch Kreuzungen und andere Zuchtmethoden diese Hunderasse, die zum klaren Sinnbild und Markenzeichen für die schottische Hundewelt wurde.

Wussten Sie?

Das schottische Paradoxon: Sein Körperbau vermittelt den Eindruck von Schnelligkeit, seine Kraft und seine außergewöhnliche Ausdauer gestatten es ihm, einen Hirsch zu jagen. Berühmt ist dieser Hund jedoch auch für seine Sanftheit und Würde.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Langer Kopf, eher flach als gewölbt, mit einer sehr leichten Erhöhung über den Augen. Am breitesten ist er zwischen den Ohren, zu den Augen hin verjüngt er sich hingegen leicht.

Der Rumpf und der gesamte Körperbau sind wie bei einem Greyhound von größeren Proportionen und stärkeren Knochen. Beim Rücken ist eine gerade Oberlinie unerwünscht. Die Lenden sind gut gewölbt und fallen zur Rute hin ab. Die Kruppe ist abfallend, breit und kraftvoll.

Dunkles Blaugrau, dunkleres und helleres Grau oder gestromt sowie gelb, rotsandfarben oder rotbräunlich mit schwarzer Maske und schwarzen Ohren sowie schwarzen Läufen und schwarzer Rute.

Hoch angesetzte und in der Ruhe zurückgefaltete Ohren. In der Erregung werden sie über den Kopf erhoben, ohne die Faltung zu verlieren. Manchmal sind sie halb aufgerichtet.

Die Rute ist lang und stark am Ansatz, verjüngt sich dann und reicht fast bis zum Boden. Im Stand fällt sie vollkommen gerade herab oder ist aufgebogen.

Struppiges, aber nicht übermäßig viel Haar, wolliges Haar ist nicht zulässig. Das korrekte Haarkleid ist dicht, anliegend, zottig und fühlt sich harsch oder steif an.

Produktempfehlungen - Schottischer Hirschhund

Maxi Junior

WEITERE INFO

Maxi Adult

WEITERE INFO

Maxi Adult 5 +

WEITERE INFO