Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Schiller Hound

Schillerstövare

In Höhe der Rückenlinie angesetzte, gerade oder säbelförmig leicht gebogene Rute.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Schillerstövare

Widerristhöhe:
Rüde: 53 bis 61 cm

Anderer Name:
Schillerstövare

Hündin:
Widerristhöhe: 49 bis 57 cm

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
6

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Auf der ersten Hundeausstellung in Schweden im Jahre 1886 wurden nicht weniger als 189 Spürhunde ausgestellt, darunter der Rüde „Tamburini“ und seine Wurfschwester „Ralla I“, beide im Besitz des Bauern Per Schiller.Sie stammten von den berühmten Laufhunden ab, die auf dem Landgut Kaflås gehalten wurden. Diese Laufhunde hatten ihren Ursprung vermutlich in Süddeutschland: Sie waren eher klein sowie lohfarben mit schwarzem Mantel und geringen weißen Abzeichen. Neben diesen gehörten Schweizer Laufhunde und zu einem beträchtlichen Teil englische Laufhunde, vor allem Harrier, zum Ursprung des Schillerstövares. Die Hunderasse entwickelte schnell einen einheitlichen Typ und wurde 1907 vom Schwedischen Kennel Club anerkannt.

Wussten Sie?

Lautgebende Spürhunde zur Jagd auf Hase und Fuchs, die sich aber nicht als Meutehunde und auch nicht für die paarweise Jagd eignen. In Schweden werden sie deshalb nie bei der Jagd auf Rotwild eingesetzt.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Länglicher Kopf, der von vorn und von der Seite gesehen dreieckig sein sollte, ohne dass der Fang spitz und schwach ist.

Der Rücken ist eben und kräftig mit einem gut ausgeprägten Widerrist. Die Lenden sind muskulös sowie leicht gewölbt. Die lange und breite Kruppe fällt geringfügig ab. Der lange Brustkorb ist gut entwickelt und tief. Er reicht bis zu den Ellenbogen herab. Die untere Profillinie und der Bauch sind nur wenig aufgezogen.

Lohfarben mit ausgeprägtem, schwarzem Mantel (Decke), der den Rücken, die Halsseiten, die Seiten des Rumpfes und die Oberseite der Rute bedeckt.

Hoch angesetzte Ohren, die, nach vorn gehalten, in ihrer Länge nicht ganz bis zur Hälfte des Fangs reichen.

In Höhe der Rückenlinie angesetzte, gerade oder säbelförmig leicht gebogene Rute.

Harsches, nicht zu kurzes, sehr dicht am Körper anliegendes Haar.

Produktempfehlungen - Schillerstövare

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO