Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Russo-European Laika

Russisch-europäischer Lajka

Entweder Sichelrute oder Ringelrute, die über den Rücken oder dem Gesäß getragen wird.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Russisch-europäischer Lajka

Widerristhöhe:
Rüde: 52 bis 58 cm

Anderer Name:
Russko Evropeiskaya Laika

Hündin:
Widerristhöhe: 50 bis 56 cm

Typ:
Lupoide

Hundeklasse:
5

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Der Russisch-europäische Lajka wurde aus Jagd-Lajkas der nördlichen Gebiete des europäischen Teils Russlands gezüchtet. In der Gegenwart kommt er außerhalb seines ursprünglichen Ausbreitungsgebietes in großer Anzahl in den mittleren und zentralen Teilen Russlands vor. Seit vielen Jahren wird er in großen Einrichtungen gezüchtet.

Wussten Sie?

Dieser Lajka wurde spät anerkannt, vielleicht weil er der kleinste der russischen Lajkas ist. Vor allem Jäger wissen aber seine vielseitigen Talente als Jagdhund zu schätzen, besonders dann, wenn es um Bären und Wölfe geht, die in seiner Heimatregion zahlreich sind.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Kopf ist nicht groß, in seiner Form nähert er sich einem gleichschenkeligen Dreieck.

Der Rücken ist stark und muskulös, die Lendenpartie kurz und ein wenig aufgezogen. Die Kruppe ist breit, nicht lang und leicht abfallend.

Schwarz, grau, weiß, Pfeffer-Salz, dunkel mit weißen Flecken, weiß mit dunklen Flecken.

Bewegliche Stehohren, an den Enden zugespitzt.

Entweder Sichelrute oder Ringelrute, die über den Rücken oder dem Gesäß getragen wird.

Hartes, gerades Haar mit gut entwickelter Unterwolle.

Produktempfehlungen - Russko Evropeiskaya Laika

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO