Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Istrian Wirehaired Hound

Rauhaarige Istrianer Bracke

Nicht zu hoch angesetzte Rute, die am Ansatz dicker ist und sich zur Spitze hin verjüngt.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Rauhaarige Istrianer Bracke

Widerristhöhe:
Rüde: Idealgröße: 52 cm
Gewicht: 16 bis 24 kg

Anderer Name:
Istarski Ostrodlaki Gonič

Hündin:
Widerristhöhe: Idealgröße: 50 cm

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
6

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Ihre Geschichte deckt sich mit derjenigen der Kurzhaarigen Istrianer Bracke, aber die Ikonographie in Wort und Bild ist viel beschränkter, da die Hunde mit struppigem Haar im Allgemeinen aufgrund ihrer äußeren Erscheinung für Darstellungen weniger ansprechend sind. Die Rauhaarige Istrianer Bracke wurde jedoch von B. Laska in den Jahren 1896 und 1905 ausführlich beschrieben: Unter dem Namen „barbini“ wurden diese rauhaarigen Laufhunde in der Gegend von Pazin und Buzet in Istrien zum Kauf angeboten.Das Haarkleid der Rauhaarigen Istrianer Bracke ist schneeweiß mit gelb-orangen Abzeichen. Das Haar ist lang und struppig, der Kopf ist länglich mit buschigen Augenbrauen. Der Körper dieser Hunde ist kräftig mit starker Knochenstruktur, die Rute ist kräftig und wird leicht säbelförmig getragen. Der Ausdruck der Rauhaarigen Istrianer Bracke ist ernst und düster, manchmal sogar finster und ihr Laut ist klangvoll, in einer mittleren bis tiefen Tonlage.

Wussten Sie?

Während des Ersten Weltkrieges starb diese Hunderasse beinahe aus. Von 1924 an wurden diese Hunde im Kroatischen Zuchtbuch eingeschrieben. Die FCI hat die Rauhaarige Istrianer Bracke im Jahre 1948 anerkannt. Der erste Standard stammt aus dem Jahre 1969.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Kopf ist gut proportioniert im Verhältnis zum Körper. Seine Länge beträgt 20 bis 24 cm und er darf nicht zu leicht sein.

Die obere Profillinie fällt vom wenig ausgeprägten Widerrist zur Kruppe leicht ab. Der Rücken ist gerade und breit, die Lendenpartie kurz, muskulös und gerundet und die Kruppe leicht abfallend, gerundet und besonders bei den Hündinnen leicht abfallend. Die Hüfthöcker sind sichtbar.

Die Grundfarbe ist schneeweiß. Der Behang ist in der Regel orangefarben, auf der Stirn befindet sich oft ein sternförmiges Abzeichen gleicher Farbe.

Die Ohren sind nicht sehr dick und mit kürzerem Haar bedeckt.

Nicht zu hoch angesetzte Rute, die am Ansatz dicker ist und sich zur Spitze hin verjüngt.

Das Deckhaar ist hart, von einer Länge von 5 bis 10 cm, glanzlos, struppig, nie gewellt oder gelockt. Unter dem rauhaarigen Deckhaar findet sich, besonders im Winter, eine reichliche, kurze Unterwolle.

Produktempfehlungen - Istarski Ostrodlaki Gonič

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO