Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Austrian Pinscher

Österreichischer Pinscher

Die Rute ist hoch angesetzt, kräftig, mittellang und dicht behaart.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Österreichischer Pinscher

Widerristhöhe:
Rüde: 44 bis 50 cm

Anderer Name:
Österreichischer Pinscher

Hündin:
Widerristhöhe: 42 bis 48 cm

Typ:
Lupoide

Hundeklasse:
2

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Es handelt sich um einen mittelgroßen, stämmigen Hund mit munterem und aufgewecktem Gesichtsausdruck. Der Pinscher-Typ ist beim Österreichischen Pinscher klar sichtbar, dennoch unterscheidet er sich von seinem deutschen Vetter in zahlreichen Punkten, die vor allem sein Fell, seine Farben und seine Proportionen betreffen. Dieser Hund entstammt dem altösterreichischen Landpinscher, der noch in der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts als genügsamer, vielseitiger Bauernhund weit verbreitet war. 1921 wurde mit einer planmäßigen Reinzucht begonnen. Am 16.Oktober 1928 wurde diese Rasse als „Österreichischer kurzhaariger Pinscher“ vom Österreichischen Kynologenverband anerkannt. 2000 wurde der Name dieser Hunderasse auf „Österreichischer Pinscher“ geändert.

Wussten Sie?

Dieser Pinscher ist kräftiger als seine deutschen Verwandten. Er kommt seltener vor und die meisten Tiere dieser Hunderasse leben im Ursprungsland Österreich. Als Arbeitshund wurde er vor allem zum Treiben der Herden eingesetzt, aber auch um Aufgaben als Wachhund zu übernehmen. Allen übertragenen Arbeiten kommt er mit viel Einsatz und ohne Zögern nach.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Birnenförmiger Kopf, der harmonisch zum Körper passt.

Der Widerrist ist gut ausgeprägt, der Rücken kurz, breit, gerade und straff. Die Lenden sind kurz und breit und gehen in die ebenfalls breite und zudem lange Kruppe über.

Semmelgelb, braungelb, hirschrot, schwarz mit lohfarbenen Abzeichen. Üblicherweise weiße Abzeichen als Brustfleck sowie an Fang, Hals, Kehle, Nacken, Pfoten und Rutenspitze. Das Fehlen weißer Abzeichen ist jedoch nicht als Fehler zu bewerten.

Kleine hoch angesetzte Knopfohren (Kippohren).

Die Rute ist hoch angesetzt, kräftig, mittellang und dicht behaart.

Dichtes Stockhaar, wobei das Deckhaar kurz bis mittellang, dicht, glatt und anliegend ist. Die Unterwolle ist dicht und kurz, die Keulen sind leicht behost.

Produktempfehlungen - Österreichischer Pinscher

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO