Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Perro de Presa Mallorquin

Mallorca Dogge

Die tief angesetzte Rute reicht bis zum Sprunggelenk, ist am Ansatz dick und verjüngt sich zum Ende hin, wo sie in einer Spitze endet.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Mallorca Dogge

Widerristhöhe:
Rüde: 55 bis 58 cm
Gewicht: 35 bis 38 kg

Anderer Name:
Ca de Bou

Hündin:
Widerristhöhe: 52 bis 55 cm
Gewicht: 30 bis 34 kg

Typ:
Molossoide

Hundeklasse:
2

Gewichtsklasse:
Maxi (26-44 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Seit Urzeiten hat im Bereich des Mittelmeers die Schifffahrt zwischen Ost und West den Austausch von Kultur und Wissenschaft zwischen den Völkern gefördert. Diese gegenseitigen Beziehungen, wenn sie auch vor allem kommerzieller Art waren, boten auch Gelegenheit zum Austausch von Haustieren. Darunter befanden sich Wach- und Schutzhunde, welche von je her zum Schutz gegen Piraten und Seeräuber in den Häfen und in den am Meer gelegenen Siedlungen gebraucht wurden. Unter diesen meist großen, starken und widerstandsfähigen Hunden mit großem Kopf und mächtigem Gebiss zeichnete sich einer aus: Es war die Dogge der Iberischen Halbinsel, die an verschiedenen Orten in Spanien als Jagdhund oder als Kampfhund gegen Stiere und andere Hunde verwendet wurde. Dieser Hund begleitete König Jakob den Ersten auf seinen Eroberungszügen und traf ungefähr um das Jahr 1230 auf den Balearen ein. Im 17. Jahrhundert gingen Menorca und andere Gebiete durch den Frieden von Utrecht in englischen Besitz über.

Wussten Sie?

Im spanischen Stammbuch aus dem Jahr 1923 ist die Existenz dieser Hunderasse bereits festgehalten. Die erste offizielle Einschreibung stammt aus dem Jahr 1928. Ein Jahr darauf wurde ein solcher Hund zum ersten Mal bei der Hundeausstellung in Barcelona ausgezeichnet.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Kopf ist kräftig und massiv, groß, breit und fast quadratisch. Sein Umfang ist, besonders beim Rüden, größer als der am Widerrist gemessene Brustumfang.

Lenden und Flanken sind kurz und relativ schmal mit einer ausgesprochenen Wölbung gegen die Kruppe zu, die ungefähr 1 bis 2 cm höher als der Widerrist liegt. Der Rippenkorb ist etwas zylindrisch, tief und reicht bis zu den Ellenbogen.

Gestromt, falbfarben und schwarz, in dieser Reihenfolge erwünscht. Bei den gestromten Hunden werden die dunklen Farbtöne vorgezogen, bei den falbfarbenen die intensiven.

Die Ohren sind hoch und seitlich angesetzt, dabei eher klein, mit sichtbarer innerer Ohrmuschel und in einem Bogen nach hinten gezogen. Es handelt sich um ein sogenanntes Rosenohr.

Die tief angesetzte Rute reicht bis zum Sprunggelenk, ist am Ansatz dick und verjüngt sich zum Ende hin, wo sie in einer Spitze endet.

Kurzes Haar, das sich beim Anfassen rau anfühlt.

Produktempfehlungen - Mallorca Dogge

Maxi Junior

WEITERE INFO

Maxi Adult

WEITERE INFO

Maxi Adult 5 +

WEITERE INFO