Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Irish Setter

Irischer Roter Setter

Von mäßiger Länge, im richtigen Verhältnis zur Körpergröße stehend, ist die Rute ziemlich tief angesetzt. Sie ist kräftig am Ansatz und verjüngt sich zur Spitze hin, wobei sie auf Rückenhöhe oder darunter getragen wird.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Irischer Roter Setter

Widerristhöhe:
Rüde: 58 bis 67 cm

Anderer Name:
Irish Red Setter

Hündin:
Widerristhöhe: 55 bis 62 cm

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
7

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Der Irische Rote Setter wurde in Irland als Jagd-Gebrauchshund gezüchtet. Er stammt von Irischen Rot-Weißen Settern und unbekannten, einfarbig roten Hunden ab und war bereits im 18. Jahrhundert im Typ klar erkennbar. Der Irish Red Setter Club wurde im Jahr 1882 gegründet, um die Hunderasse zu fördern. Dieser Club gab 1886 den Rassestandard heraus und organisierte seitdem sowohl Feldjagdprüfungen als auch Ausstellungen, um seinen Standard umzusetzen.

Wussten Sie?

1998 veröffentlichte der Klub Gebrauchsrichtlinien, die in Kombination mit dem Standard die Hunderasse in ihrem physischen Erscheinungsbild und in ihren Gebrauchseigenschaften umfassend beschreiben.Der Irische Rote Setter hat sich im Laufe der Jahre zu einem robusten, gesunden und intelligenten Hund entwickelt, der eine ausgezeichnete Arbeitsfähigkeit und große Ausdauer besitzt.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Langer und schlanker Kopf, in Höhe der Behänge nicht grob. Fang und Oberkopf sind gleich lang, ihre Oberlinien verlaufen parallel.

Der Körper passt zur Größe des Hundes. Der Brustkorb ist tief, vorn eher schmal mit gut gewölbten Rippen und bietet der Lunge viel Platz.

Sattes kastanienbraun ohne jede Spur von schwarz.

Die Ohren sind von mittlerer Größe und feiner Struktur. Sie sind tief und weit hinten angesetzt und hängen in einer wohlgeformten Falte eng am Kopf herab.

Von mäßiger Länge, im richtigen Verhältnis zur Körpergröße stehend, ist die Rute ziemlich tief angesetzt. Sie ist kräftig am Ansatz und verjüngt sich zur Spitze hin, wobei sie auf Rückenhöhe oder darunter getragen wird.

Am Kopf, an den Vorderseiten der Läufe und den Behangspitzen ist das Haar kurz und fein, am übrigen Körper und an den Läufen von mäßiger Länge. Dabei liegt es flach an und zeigt möglichst keine Locken und Wellen.

Produktempfehlungen - Irischer Roter Setter

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO