Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Drentsche Patrijshond

Drent‘scher Hühnerhund

Die Rute ist ziemlich hoch angesetzt und reicht in der Länge bis zum Sprunggelenkhöcker.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Drent‘scher Hühnerhund

Widerristhöhe:
Rüde: 58 bis 63 cm

Anderer Name:
Drentsche Patrijshond

Hündin:
Widerristhöhe: 55 bis 60 cm

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
7

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Der Drent’sche Hühnerhund ist der ideale Hund für die Jagd in verschiedenartigem Gelände. Er jagt innerhalb der Schussweite und bleibt mit dem Jäger in ständigem Kontakt – offensichtlich ein ihm angeborener Vorzug. Ein charakteristisches Merkmal vieler Hunde dieser Rasse sind die kreisförmigen Bewegungen ihrer Rute, während sie das Wild suchen und besonders, wenn sie die Spur aufnehmen. Wenn er sich dem Wild annähert, wartet der Hund, bis der Jäger herangekommen ist. Dauert dies lange, schaut er sich nach seinem Herrn um. Sein Anpassungsvermögen befähigt ihn zur Jagd auf alle Arten von Wild, sowohl auf dem Land als auch im Wasser. Daneben ist er ein guter Apportierhund und Verlorensucher.Gut proportionierter, trocken bemuskelter Hund mit klar umrissenem Körper, der Kraft und auch die Fähigkeit zu einer für einen Jagdhund notwendigen Geschwindigkeit erkennen lässt. Er hat einen keilförmigen Fang, der etwas kürzer ist als der Oberkopf und eher trockene, nicht herabhängende Lefzen.

Wussten Sie?

All diese Eigenschaften sind dem Drent‘schen Hühnerhund angeboren, so dass er nur wenig Ausbildung benötigt. Aufgrund seines sanften Charakters wäre es falsch, ihn mit Zwangsmethoden ausbilden zu wollen. Dieser Hund ist treu und intelligent, was ihn bei einer guten Erziehung und Ausbildung sowohl zu einem hochgeschätzten Familienhund als auch zu einem wertvollen Begleiter eines Jägers werden lässt.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Schädel ist ziemlich breit und nur leicht gewölbt. Entlang der Mittellinie verläuft eine kaum wahrnehmbare Furche von dem flachen Stopp bis auf halbe Höhe hinauf zu dem mäßig entwickelten Hinterhauptbein.

Der mäßig lange Hals bildet mit dem geraden Rücken und den kräftig bemuskelten Lenden eine fließende Linie, die in der breiten, langen sowie leicht abfallenden Kruppe endet. Der Rücken ist kräftig, mittellang, nicht zu kurz und wirkt zusammen mit der gut gewinkelten Vorder- und Hinterhand länglich.

Weiß mit braunen Flecken, mit oder ohne Tüpfelung.

Die Ohren sind nicht schwer, hoch angesetzt und hängen vom Ansatz an faltenlos dicht am Kopf herab. Nach vorn gelegt enden sie etwa drei Finger breit vor der Nasenspitze. Sie sind am Ansatz breit und enden in einer abgestumpften Spitze.

Die Rute ist ziemlich hoch angesetzt und reicht in der Länge bis zum Sprunggelenkhöcker.

Dichtes, den Körper gut bedeckendes Haar.

Produktempfehlungen - Drent‘scher Hühnerhund

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO