Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
German Pinscher

Deutscher Pinscher

Zuchtziel ist die Säbel- oder Sichelrute.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Deutscher Pinscher

Widerristhöhe:
Rüde: 45 bis 50 cm
Gewicht: 14 bis 20 kg

Anderer Name:
Deutscher Pinscher

Hündin:
Widerristhöhe: 45 bis 50 cm
Gewicht: 14 bis 20 kg

Typ:
Lupoide

Hundeklasse:
2

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Der glatthaarige Pinscher repräsentiert eine sehr alte Rasse, die bereits 1880 im Deutschen Hundestammbuch erwähnt wurde. Er hat die gleichen Vorfahren wie der Schnauzer, den man auch „Rauhaariger Pinscher“ nannte. Der glatthaarige Pinscher unterschied sich von Anfang an durch seine Farbe und das kurze Haarkleid von den rauhaarigen. Die meisten von ihnen waren schwarz mit hellbraunen Abzeichen, einfarbig in Brauntönen bis rot, pfeffer-salz-farbig oder einfach blaugrau bis schwarz.Der Deutsche Pinscher ist glatthaarig, mittelgroß, von stolzer Haltung, fließend in den Umrisslinien, elegant und quadratisch gebaut. Er ist kräftig wie der Schnauzer; seine gut entwickelte Bemuskelung wird besonders in der Bewegung wegen des kurzen, glatten Haares deutlich sichtbar.

Wussten Sie?

Für die Zucht sind die Vorgaben des Rassestandards für die Farbverteilung bei der schwarz-roten Varietät des Deutschen Pinschers klar: Die Abzeichen verteilen sich über den Augen, an der Halsunterseite, am Mittelfuß der Vorderläufe, an den Pfoten, an den Innenseiten der Hinterläufe und unter der Rutenwurzel. Zudem sind zwei gleichmäßige, von einander sauber abgegrenzte Dreiecke an der Brust zu nennen.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Kräftiger, gestreckter Kopf ohne stark hervortretendes Hinterhauptbein. Die Stirn ist flach und verläuft parallel zum Nasenrücken.

Die Oberlinie fällt vom Widerrist ausgehend nach hinten leicht ab, wobei der Widerrist die höchste Stelle der Oberlinie bildet. Der Rücken ist kräftig, kurz und stramm, die Lendenpartie kurz, kräftig und tief. Die Kruppe verläuft in leichter Rundung und geht unmerklich in den Rutenansatz über.

Den Deutschen Pinscher gibt es in zwei Varietäten: Einfarbig (hirschrot, rot, braun bis dunkelrot-braun) oder schwarz-rot (lackschwarzes Haar mit roten bzw. braunen Abzeichen).

Hoch angesetzte, v-förmige Klappohren, deren Innenkanten an den Wangen anliegen. Sie werden in Richtung Schläfe nach vorne gedreht, wobei die parallele Faltung den Oberkopf nicht überragen soll.

Zuchtziel ist die Säbel- oder Sichelrute.

Kurzes und dichtes, glatt anliegendes und glänzendes Haar ohne kahle Stellen.

Produktempfehlungen - Deutscher Pinscher

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO