Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
German Wirehaired Pointer

Deutsch Drahthaar

Die Rute folgt der Linie des Rückens und wird daher möglichst horizontal oder leicht nach oben gerichtet, jedoch nicht steil getragen. Weder zu dick, noch zu dünn sollte sie bis zum Sprunggelenk reichen und gerade bzw. leicht säbelförmig getragen werden. Für den Jagdgebrauch kann sie zweckmäßig gekürzt sein.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Deutsch Drahthaar

Widerristhöhe:
Rüde: 61 bis 68 cm

Anderer Name:
Deutsch Drahthaar

Hündin:
Widerristhöhe: 57 bis 64 cm

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
7

Gewichtsklasse:
Maxi (26-44 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Der Deutsch Drahthaar ist ein rauhaariger Vorstehhund, der nach züchterischen Anfängen Ende des 19. Jahrhunderts (Griffon Korthals) auf der Grundlage der Ideen von „Hegewald“ (Sigismund Freiherr von Zedlitz und Neukirch) seit der Jahrhundertwende mit dem ausdrücklich erklärten Ziel gezüchtet wurde, einen wesensfesten und leistungsfähigen, drahthaarigen deutschen Jagdgebrauchshund zu schaffen. Nach dem Prinzip „durch Leistung zum Typ“ und bei konsequenter Beachtung der züchterischen Freiheit ist aus den besten Rauhaarschlägen (Pudelpointer, Griffon Korthals, Deutsch Stichelhaar) unter Zuführung von Deutsch Kurzhaar in kurzer Zeit ein Jagdgebrauchshund entstanden, der sich durch seine praktische, wetterfeste Behaarung und die Vielseitigkeit auf allen Gebieten der Jagdpraxis auszeichnet.

Wussten Sie?

Entsprechend seiner Zweckbestimmung als vielseitig einsetzbarer Jagdgebrauchshund muss er alle für einen Deutsch Drahthaar geforderten Anlagen besitzen und für alle Arbeiten im Feld, im Wald und im Wasser vor und nach dem Schuss brauchbar sein.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Kopf entspricht der Körpergröße und dem Geschlecht, wobei die Kopflinien leicht divergieren (auseinandergehen).

Die obere Profillinie ist gerade und leicht abfallend. Der Widerrist ist ausgeprägt, der Rücken fest und gut bemuskelt. Die Lendenpartien sind kurz breit und muskulös. Die Kruppe ist lang und breit, leicht abfallend und gut bemuskelt, das Becken breit.

Braunschimmel mit oder ohne Platten, schwarzschimmel mit oder ohne Platten, braun mit und ohne weißen Brustfleck oder hellschimmel.

Mittelgroße, hoch und breit angesetzte und nicht gedrehte Ohren.

Die Rute folgt der Linie des Rückens und wird daher möglichst horizontal oder leicht nach oben gerichtet, jedoch nicht steil getragen. Weder zu dick, noch zu dünn sollte sie bis zum Sprunggelenk reichen und gerade bzw. leicht säbelförmig getragen werden. Für den Jagdgebrauch kann sie zweckmäßig gekürzt sein.

Das Haar ist drahthaarig hart, anliegend und dicht. Die Länge des Deckhaars beträgt ca. 2 bis 4 cm. Zudem hat der Deutsch Drahthaar eine dichte, wasserabweisende Unterwolle.

Produktempfehlungen - Deutsch Drahthaar

Maxi Junior

WEITERE INFO

Maxi Adult

WEITERE INFO

Maxi Adult 5 +

WEITERE INFO