Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Austrian Black and Tan Hound

Brandlbracke

Lange, etwas gebogene Rute, die sich allmählich verjüngt und in der Ruhe herabhängt.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Brandlbracke

Widerristhöhe:
Rüde: 50 bis 56 cm

Anderer Name:
Brandlbracke Vieräugl

Hündin:
Widerristhöhe: 48 bis 54 cm

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
6

Gewichtsklasse:
Medium (11-25 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Die Brandlbracke gilt als echter Nachkomme der Keltenbracke. Wie bei fast allen Hunderassen älteren Ursprungs gibt es auch bei der Brandlbracke bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts keinen gesicherten Herkunftsnachweis. Bis zu dieser Zeit fand noch keine geregelte, lückenlos dokumentierte Zucht statt.Heute ist die österreichische Brandlbracke ein mittelgroßer, kräftiger Hund mit lang gestrecktem, elastischem Körperbau.

Wussten Sie?

Dank seiner besonderen Fähigkeiten, die dieser Hund sowohl im Hochgebirge als auch in der Ebene zeigt, ist die Brandlbracke (Vieräugl) sowohl als Lauf- als auch als Schweißhund sehr geschätzt.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Schädel ist breit, das Hinterhauptbein nur schwach ausgebildet.

Der Widerrist ist gut ausgeprägt, der Rücken lang und die Lendenpartie leicht aufgezogen. Die Kruppe fällt leicht schräg ab und die Brust ist breit und tief.

Schwarz mit wenig, scharf abgesetztem hell- bis dunkelbraunem Brand. Die zwei lohfarbenen Abzeichen über den Augen (Vieräugl) müssen vorhanden sein.

Mittellange, nicht zu breite, hoch angesetzte Ohren, die unten abgerundet sind und glatt herabhängen.

Lange, etwas gebogene Rute, die sich allmählich verjüngt und in der Ruhe herabhängt.

Dichtes, volles, elastisches Glatthaar mit Seidenglanz, das fest anliegt.

Produktempfehlungen - Brandlbracke

Medium Junior

WEITERE INFO

Medium Adult

WEITERE INFO

Medium Adult 7+

WEITERE INFO