Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Border Terrier

Border Terrier

Hoch angesetzte, mäßig kurze Rute, deutlich dick am Ansatz und dann spitz zulaufend, fröhlich, aber nicht über den Rücken gebogen getragen.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Border Terrier

Widerristhöhe:

Gewicht: 5,9 bis 7,1 kg

Anderer Name:
Border Terrier

Hündin:

Gewicht: 5,1 bis 6,4 kg

Typ:
Lupoide

Hundeklasse:
3

Gewichtsklasse:
Mini (5-10 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Der Border Terrier ist in erster Linie ein Arbeitshund und wurde so gezüchtet, dass er fähig ist, einem Pferd zu folgen. Er vereint in sich Unternehmungslust mit jagdlichem Schneid, er ist lebhaft und mutig. Über Jahrhunderte hinweg hat die Bauern an ihm nur der reine und harte Terrier interessiert. Er war in der Lage, über Stunden der Spur eines Fuchses zu folgen bis er sein Beuteziel erreicht hatte. Der Border Terrier ist frei von Angst, kennt kein Zurückweichen und verfügt damit über alle Verhaltensmerkmale eines Arbeitshundes. Die Bauern züchteten ihn mit großer Fähigkeit zur Ausdauer und der Beharrlichkeit, wie sie von einem Hund bei der Fuchsjagd gebraucht wird.

Wussten Sie?

Lange vor ihrer offiziellen Anerkennung durch den British Kennel Club mussten die Border Terrier ihren Nahrungsbedarf häufig selbst abdecken. Es konnten nur die Tiere überleben, die in der Lage waren zu jagen. Diese Besonderheit mag zu einem großen Teil die besonderen Wesensmerkmale dieser Hunderasse erklären. Eine weitere Besonderheit soll erwähnt werden: Bei einem Border Terrier muss man im Stande sein, ihn hinter der Schulter mit beiden Händen zu umspannen. Dies passt zu einem Hund, der in der Lage sein musste, in einen Fuchsbau zu gehen.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Der Kopf gleicht dem eines Otters.

Der Körperbau ist tief, schmal und ziemlich lang mit kräftigen Lenden. Die Rippen reichen weit nach hinten, sind jedoch nicht übermäßig gewölbt.

Rot, weizenfarben, grizzle mit tan (meliert und lohfarben), blau mit tan (blau und lohfarben).

Kleine, v-förmige Ohren, mäßig dick, die nach vorne fallen und eng an den Wangen anliegen.

Hoch angesetzte, mäßig kurze Rute, deutlich dick am Ansatz und dann spitz zulaufend, fröhlich, aber nicht über den Rücken gebogen getragen.

Harsches und dichtes Haar, das Unterhaar liegt an.

Produktempfehlungen - Border Terrier

Mini Junior

WEITERE INFO

Mini Adult

WEITERE INFO