Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals
Griffons Belges

Belgische Griffons

Hoch angesetzte, recht hoch getragene Rute, die aufrecht mit zum Rücken gerichteter Spitze getragen wird, ohne dass sie diesen jemals berührt oder eingerollt wird.

Eigenschaften

Ursprünglicher Name:
Belgische Griffons

Widerristhöhe:

Gewicht: 3,5 bis 6 kg

Anderer Name:
Griffon Belge

Hündin:

Gewicht: 3,5 bis 6 kg

Typ:
Braccoide

Hundeklasse:
9

Gewichtsklasse:
Mini (5-10 kg)

Pflegebedarf

Herkunft

Alle drei Hunderassen (Griffon Bruxellois, Griffon Belge und Petit Brabançon) gehen auf einen kleinen rauhaarigen Typ Hund zurück, der „Smousje“ genannt wurde und der über Jahrhunderte im Raum Brüssel vorkam.Im 19. Jahrhundert brachte die Einkreuzung von rubyfarbenen King Charles Spaniels und Möpsen das kurze schwarze Haar und führte zur Festigung des gegenwärtigen Typs. Diese kleinen Hunde sind sehr aufmerksam und wurden dazu gezüchtet, die Kutschen zu bewachen und die Ställe von Raubzeug frei zu halten.Die beiden Griffon-Varietäten sind rauhaarig und unterscheiden sich durch ihre Farbe, während der Petit Brabançon kurzhaarig ist.

Wussten Sie?

Die Belgischen Griffons sind Kopfhunde: Dies ist der am meisten charakteristische und der auffallendste Teil dieser Hunde. Der Kopf ist recht groß im Vergleich zum Körper und zeigt einen fast menschlichen Ausdruck. Bei den Griffons ist das Kopfhaar rau, abstehend und zerzaust. Es ist über den Augen, an Fang, Backen und Kinn länger und bildet so den Haarschmuck am Kopf.

Physiognomie

Physiognomie
  • KOPF
  • KÖRPER
  • FARBEN
  • OHREN
  • RUTE
  • HAARKLEID

Breiter wie runder Kopf mit gut gewölbter Stirn und sehr ausgeprägtem Stopp.

Der Widerrist ist leicht erhöht. Der Rücken ist gerade, kurz und kräftig. Die Lenden sind kurz und muskulös sowie sehr leicht gewölbt. Die Kruppe verläuft breit und flach oder nur sehr wenig abfallend.

Belgischer Griffon (Griffon Bruxellois): rot oder rötlich, wobei ein schwarzer Anflug am längeren Haarbehang des Kopfes möglich ist.Belgischer Griffon (Griffon Belge): schwarz, schwarz mit Loh. Die lohfarbenen Abzeichen müssen rein und von einheitlicher satter Farbe sein. Diese erstreckt sich an den Vorderläufen von den Pfoten bis hin zum Vorderfußwurzelgelenk, an den Hinterläufen von den Pfoten bis zum Sprunggelenk und verläuft an den Innenseiten der Läufe nach oben. Sie findet sich auch an der Brust, auf den Wangen, am Kinn, über den Augen, an der Innenseite der Ohren, unter der Rute und um den After. Brabanter Griffon (Petit Brabançon): Es sind die gleichen Farben erlaubt wie bei den anderen beiden Griffons. Er hat eine schwarze Maske, wobei graue oder eisgraue Schattierungen in der Maske bei älteren Hunden auf Ausstellungen nicht bestraft werden sollten.

Kleine, hoch und mit genügend Abstand voneinander angesetzte Ohren, die halb-aufrecht und nach vorn kippend getragen werden.

Hoch angesetzte, recht hoch getragene Rute, die aufrecht mit zum Rücken gerichteter Spitze getragen wird, ohne dass sie diesen jemals berührt oder eingerollt wird.

Haarstruktur: Der Brüsseler Griffon (Griffon Bruxellois) und der Belgische Griffon (Griffon Belge) haben raues Haar mit Unterwolle. Das Haar ist von Natur aus harsch, leicht gewellt, nicht lockig, und wird getrimmt. Das Haar muss so lang sein, dass seine Struktur bewertet werden kann. Zu langes Haar stört die Silhouette und ist nicht erstrebenswert. Seidiges oder wolliges Haar ist ein schwerer Fehler. Der Brabanter Griffon (Petit Brabançon) ist kurzhaarig. Sein Haar ist harsch, flach anliegend und glänzend, es ist höchstens 2 cm lang.Kopfbehaarung: Bei den Griffons beginnt der Haarbehang (Kinn- und Schnurrbart) unter der Augen-Nasen-Linie und erstreckt sich von einem Ohr zum anderen, wobei Fang und Wangen von dichtem Haar bedeckt sind, das länger ist als das restliche Körperhaar. Das Haar über den Augen ist länger als das übrige Haar auf dem Schädel und muss Augenbrauen bilden.

Produktempfehlungen - Belgische Griffons

Mini Junior

WEITERE INFO

Mini Adult

WEITERE INFO