Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals

Erste Anzeichen des Alters

Wie macht sich Altern bemerkbar?

Die Veränderungen treten erst nach und nach zu Tage. Oft werden die ersten Anzeichen nicht bemerkt, da viele Veränderungen für unser Auge nicht direkt sichtbar sind. Beim älteren Hund lässt der Geruchssinn nach. Aus diesem Grund fressen die Tiere oft schlechter als zuvor, so dass eine Nahrung für die "Senioren" eine besonders hohe Akzeptanz aufweisen sollte. Gelenkprobleme erschweren den Tieren die Bewegung, und das Haarkleid wird stumpfer. Die Infektanfälligkeit steigt im Alter, da das Immunsystem schwächer wird.

Verdauungsprobleme wie z. B. Verstopfung, treten häufiger auf. Ganz entscheidender Faktor ist ein Nachlassen der Nierenfunktion sowie die Zellalterung durch die Angriffe radikaler Stoffwechselprodukte (freie Radikale). Im Gehirn kommt es zu Veränderungen, die die Stimmung, den Appetit und sogar den Schlaf- /Wachrhythmus Ihres Hundes beeinflussen können.

Das Biocheck-Formular zum Download

Das Biocheck Formular einfach ausgefüllt zum Tierarzt mitnehmen und auswerten lassen!

Eine Version des Formulars können Sie hier als PDF herunterladen.