Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals

Gründe für Übergewicht

Gründe für Übergewicht

Warum ist mein Hund zu dick?

Übergewicht kann viele Gründe und Auslöser haben, und nicht immer hat man als Tierhalter das Gewicht seines Vierbeiners im Blick. Hier finden Sie die häufigsten Gründe für eine Gewichtszunahme, die sich, gewusst wie, leicht vermeiden lassen.

Die 10 wichtigsten Fütterungsregeln für Hundebesitzer

Falsche Ernährung

Wer mehr Kalorien aufnimmt, als er verbraucht, wird dick. Zu große Mengen oder ein Futter mit einem hohen Energiegehalt führen zu einem Zuwachs an Fettgewebe. Kennen Sie den Kalorien- und Fettgehalt Ihrer Hundenahrung? Halten Sie sich genau an die vorgegebenen Fütterungsmengen? Sie bieten Ihnen eine wertvolle Hilfe bei der Ernährung Ihres Hundes.

Kleine Extras

Kleine „Sünden“ wie Essensreste oder Leckerlis werden bei der Errechnung der Tagesration oft vergessen. Das hat zur Folge, dass die Energieaufnahme den tatsächlichen Bedarf des Hundes oft weit übersteigt. Achten Sie darauf, Ihren Hund mit gesunden Belohnungen zu verwöhnen. Ein Stück Apfel oder Möhre wird meist ebenso begeistert angenommen, wie ein handelsübliches Leckerchen. Ein „Stück“ Wurst oder Käse hat dagegen mitunter ebenso viele Kalorien wie eine ganze Mahlzeit für Ihren Hund.

Wenig Bewegung

Regelmäßige Bewegung steigert den Energieverbrauch. Falls es möglich ist, steigern Sie die Aktivitäten des Hundes langsam aber stetig. Sie werden sehen, dass er Spaß dabei hat und mit der Zeit immer agiler wird. In den Fällen, in denen Sie auf eine Steigerung der Aktivitäten verzichten müssen, wie zum Beispiel bei Krankheit oder im Alter, sollte das Tier besonders kalorienbewusst ernährt werden.

Ernährungsfehler im Wachstum

Hunde, die bereits als Welpen zu reichhaltig ernährt wurden, neigen im Alter vermehrt zu Übergewicht. Eine ausgewogene Ernährung im Wachstum ist daher besonders wichtig. Die Produkte des Vet Care Nutrition Segments sind speziell auf den Energie- und Nährstoffbedarf von Welpen abgestimmt und beugen von vornherein der Entwicklung von Übergewicht vor.

Kastration

Nach einer Kastration sind die meisten Hunde nicht mehr so aktiv wie vor dem Eingriff und verbrauchen daher weniger Energie. Auch die Veränderung des Hormonhaushaltes und der geringere Energiebedarf nach der Kastration kann eine Gewichtszunahme des Tieres bewirken. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt schon vor der Kastration über eine geeignete Ernährung!

Achtung!

In manchen Fällen kann eine Erkrankung der Grund für Übergewicht sein (z.B. Diabetes). Um so wichtiger ist daher die tierärztliche Kontrolle bei Übergewicht.