Partner Login

Bitte wählen Sie einen Service-Bereich aus

Zoofachhandel Tierarzt Professionals

Die Niere und ihre Bedeutung

Hunde besitzen zwei Nieren. Sie sind das Ausscheidungsorgan Nr. 1! Als solches liegt ihre Hauptfunktion in der Eliminierung von Abfallprodukten über den Urin. Hierzu filtert das Organ überschüssiges Wasser und auszuscheidende Substanzen wie Gift- oder Reststoffe aus dem Blut heraus, die bei der Muskelarbeit und Stoffwechselvorgängen im Körper entstanden sind.

Einfach ausgedrückt: Der Körper entnimmt dem Blut die benötigten Nährstoffe und gibt Abfallprodukte oder nicht verwertbare Anteile des Stoffwechsels an das Blut zurück. Mit dem Blut gelangen diese in winzig kleine Einheiten der Niere, die sogenannten Nephrone. Hier findet dann der eigentliche Filterungsprozess statt, bei dem Urin gebildet wird.

Neben der Ausscheidungsfunktion erfüllt die Niere übrigens noch weitere lebenswichtige Aufgaben, z. B. bei der Regulation der Mineralstoffgehalte (Natrium, Kalium, Phosphor und Kalzium) im Blut sowie im Vitamin D- und Hormonstoffwechsel und bei der Einstellung des Blutdruckes.

 

Wussten Sie eigentlich schon,...

...dass die Nieren regelrechte Hochleistungsorgane sind? Jeden Tag filtern Sie das Blut Ihrer Katze einmal komplett und produzieren dabei zwischen 22 und 30 ml Urin/kg Körpergewicht. Das bedeutet, dass eine Katze mit 5 kg Gewicht am Tag 150 ml Urin bildet und den Körper so von Gift- und Abfallstoffen wirkungsvoll „befreit“.